Company Logo

Aktuell

Einsehen der Abiturklausuren Jg. 2016

Die Abiturarbeiten von 2016 können nach telefonischer Rücksprache mit dem Sekretariat Tel. 8397620 eingesehen werden.

Ehrenamtliche Hilfe gesucht

 

Die Cafeteria sucht Mütter, Väter, Omas und Opas zur ehrenamtlichen Mithilfe beim Verkauf.

 

Bitte melden Sie sich bei Frau Giesecke
unter 05341 - 839 76 40

Un petit bonjour de notre ville jumelée Créteil!

Neue Telefonnummer

Künftig ist die Schule unter der Telefonnummer (05341) 839-7620 zu erreichen. Die alte Telefonnummer gilt bis auf weiteres weiterhin.

Notiert den Termin!

Weitere Informationen in den nächsten Wochen.

Krankmeldungen

Für Krankmeldungen wenden Sie sich bitte unabhängig von der Klassenstufe des Kindes an das Büro der Eingangsstufe (Tel. 05341 - 900 95 39).

Bitte hinterlassen Sie dort auch gerne Ihre Mitteilung auf dem Anrufbeantworter.

Unterstützung für Cafeteria gesucht

Die Cafeteria benötigt dringend dienstags von 13:00 - 13:30 einen Schüler oder eine Schülerin zur Hilfe beim Verkauf.
Am Mittwoch fehlt noch eine Spülhilfe für die Zeit von 13:00 bis 15:00 Uhr.

Interessierte melden sich bitte in der Cafeteria.

DELF

DELF  – Damit Europa Leichter Fällt

Allgemeine Informationen

Die französischen Sprachdiplome DELF (Diplôme d’Etudes en Langue Française) und DALF (Diplôme Approfondi en Langue Française) wurden 1985 geschaffen und werden vom Ministère de l’Education Nationale vergeben. Es sind standardisierte und in der ganzen Welt anerkannte staatliche Diplome, die mittlerweile in über 125 Ländern erworben werden können. Sie werden vom französischen Centre International des Etudes Pédagogiques (C.I.E.P.) im Auftrag des Französischen Erziehungsministeriums entwickelt.

Die DELF/DALF – Sprachdiplome richten sich an alle Personen mit nichtfranzösischer Identität, die aus beruflichen oder aus Neigungsgründen ihre Fremdsprachenkenntnisse nachweisen möchten (oder auch müssen). Dabei überprüft und bescheinigt DELF den Gebrauch der französischen Sprache in vielfältigen realistischen Situationen des alltäglichen Lebens. Die einzelnen Prüfungsaufgaben ermitteln die kommunikativen Kompetenzen sowohl im mündlichen als auch im schriftlichen Sprachgebrauch und bieten für Schüler/innen jugendorientierte Texte und Themen. Bei DALF steht der schriftliche und mündliche Umgang mit aktuellen gesellschaftspolitischen Texten und Themen im Vordergrund. DALF überprüft die sprachlichen Fertigkeiten, die Voraussetzung sind, um ein wissenschaftliches Studium an einer französischsprachigen Universität aufzunehmen.

 

Warum DELF an der Schule?

Die Vorteile des DELF/DALF Diploms liegen in der klar definierten Messung der fremdsprachlichen Kompetenzen, in der objektiven und leichten Vergleichbarkeit und der damit verbundenen hohen Aussagekraft für potentielle Arbeitgeber. Die Schüler/innen, die sich neben dem Schulunterricht auf diese zusätzliche Sprachprüfung einlassen, beweisen eine hohe Motivation und verschaffen sich nachweislich bessere Chancen auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt. Da Frankreich und Deutschland die beiden wichtigsten Wirtschaftspartner in Europa sind, ist die Kenntnis der französischen Sprache und Kultur in zunehmenden Maß ein wichtiges Kriterium zum beruflichen Aufstieg. Immer mehr Unternehmen suchen Mitarbeiter/innen, deren Sprachkenntnisse über die reine Beherrschung des Englischen hinausgehen!

Die Bedürfnisse eines vielsprachigen und multikulturellen Europas können nur befriedigt werden, wenn es gelingt, die Fähigkeiten der Europäer, miteinander zu kommunizieren, deutlich zu steigern. Dies erfordert von jedem einzelnen jedoch eine ununterbrochene, lebenslange Bereitschaft, sich mit fremden Sprachen auch außerhalb des organisierten Bildungswesens auseinanderzusetzen. Der auf freiwilliger Mitarbeit basierende DELF – Kurs kann einen wesentlichen Beitrag dazu leisten, eine solche Haltung bei den Jugendlichen zu evozieren.

Aber auch im Bereich der Nahziele ist die Teilnahme an einer DELF – Ag von unschätzbarem Wert. Die Schüler/innen erleben hier unmittelbar die Anwendbarkeit ihres bisher erworbenen Wissens. Im Prüfungsgespräch mit einem Muttersprachler erkennen sie, dass das Erlernen der Sprache nicht Selbstzweck ist, sondern dass sich die kommunikativen Zielvorstellungen allmählich realisieren. Ferner sammeln sie bereits jetzt erste mündliche Prüfungserfahrungen, was ihnen spätestens in der Abiturprüfung zum Vorteil gereichen kann. Letztlich ist auch die Übergabe der Erfolgsbescheinigungen bzw. der Diplome immer ein sehr emotionsgeladener Moment und bestätigt die Schüler/innen in ihrem Tun.  

DELF und der Gemeinsame europäische Referenzrahmen für Sprachen

Die DELF/DALF – Sprachdiplome sind darüber hinaus dem Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen angepasst. Dieser Referenzrahmen stellt eine gemeinsame Basis für die Entwicklung von zielsprachlichen Lehrplänen, curricularen Richtlinien, Prüfungen, Lehrwerken usw. in ganz Europa dar. Durch seine Entwicklung soll eine größere Einheit im sprachlichen Anforderungsprofil unter den Mitgliedstaaten der EU, aber auch innerhalb der deutschen Bundesländer erreicht werden. Die feste Verankerung des DELF/DALF – Sprachdiploms im Schulprogramm des Gymnasiums Salzgitter-Bad trägt daher der nachdrücklichen Forderung nach Standardisierung im Bildungswesen Rechnung.

 

Delf (Bausteine A 2 / B 1 / B 2) an unserer Schule

Die Vorbereitung erfolgt an der Schule durch französische Lehrkräfte, die – kostenpflichtigen – Prüfungen können jeweils am Ende eines Schulhalbjahres an der Volkshochschule in Salzgitter-Bad absolviert werden. Die Gruppenstärke beträgt in den AGs um die 10 Schüler, um eine entsprechende Vorbereitung zu gewährleisten. 

Nächste Termine

Jun
22

22.06.17 - 02.08.17

Aug
3

03.08.17

Aug
4

04.08.17

Aug
28

28.08.17 - 31.08.17

Sep
8

08.09.17

Kalender

loader



Powered by Joomla!®. Designed by: joomla 1.7 templates hosting Valid XHTML and CSS.